Sonntag, 7. August 2016

Scherbenkind

Abbildung: Diana

Britt Reißmann "Scherbenkind", Diana Verlag, 448 Seiten, 9,99 EUR, ISBN 978-3-453-35874-4    Stuttgart: Der anonyme Anruf eines Kindes geht beim Polizeipräsidium ein. So kommt Hauptkommissarin Verena Sander auf die Spur einer jungen Frau, durch die sie den Toten aus einem ungelösten Mordfall identifizieren kann. Doch das Verhalten dieser Frau kommt Verena merkwürdig vor. Und das Kind, von dem der Anruf kam, scheint wie vom Erdboden verschluckt. Dann gibt es eine neue Leiche, die Fälle scheinen zusammenzuhängen. Verena muss unbedingt das Kind finden. Und kommt einer an die Grenzen menschlicher Vorstellungskraft stoßenden Tragödie auf die Spur.
Köllefornia informiert: Britt Reißmann war Intarsienschneiderin und Sängerin. Seit 1999 arbeitet sie bei der Mordkommission Stuttgart, eine Erfahrung, die auch in ihre Krimis einfließt. Für ihren Roman "Der Traum vom Tod" wurde sie mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet. "Scherbenkind" ist ihr zweiter Krimi im Diana Verlag. Britt Reißmann lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.